Philosophische Bücher des Monats

A Companion to Bioethics [K]

Kuhse / Singer (Hg)
2009, 622 S, Gb, (Wiley)
Bestell-Nr. 147735

120,00 EUR
Bestellen

This second edition of A Companion to Bioethics, fully revised and updated to reflect the current issues and developments in the field, covers all the material that the reader needs to thoroughly grasp the ideas and debates involved in bioethics.

Thematically organized around an unparalleled range of issues, including discussion of the moral status of embryos and fetuses, new genetics, life and death, resource allocation, organ donations, AIDS, human and animal experimentation, health care, and teaching. Now includes new essays on currently controversial topics such as cloning and genetic enhancement. Topics are clearly and compellingly presented by internationally renowned bioethicists.

A detailed index allows the reader to find terms and topics not listed in the titles of the essays themselvesA Companion to Bioethics presents the central issues and concepts in bioethics in an authoritative yet highly accessible manner. Now fully revised and updated to reflect the current state of the field, the 49 essays, each specially written by leading experts, span an unparalleled range of topics, including discussion of the moral status of embryos and fetuses, new genetics, life and death, resource allocation, organ donations, AIDS, human and animal experimentation, health care, and teaching. Subjects new to this edition include cloning, genetic enhancement, infectious disease, global pharmaceutical markets, and bioethics in the developing world.

A Companion to Bioethics is an essential work of reference for doctors, nurses, biomedical scientists, lawyers, journalists, philosophers, moral theologians, sociologists and the general lay-reader interested in the ethical issues that are transforming our lives.

OSU leicht berieben, sonst tadelloses Ex.
 


A Dictionary of Philosophy

Lacey, A.R.
2000, 386 S, Kt, (Routledge)
Bestell-Nr. 147083

10,00 EUR
Bestellen

Third Ed. Tadelloses Ex.
 


Aphorismen zur Lebensweisheit

Schopenhauer, Arthur
1923, 239 S, Oln, (Insel)
Bestell-Nr. 147756

20,00 EUR
Bestellen

35.-39. Tsd. Vorwort und Erl√§uterungen von Max Brahn. Ziegelroter, goldgepr√§gter Oln. D√ľnndruck, Kopffarbschnitt, Leseband, tadelloses Ex.
 


Begriffsschrift und andere Aufsätze

Frege, Gottlob
1977, 3. A., 124 S, Gb, (WBG)
Bestell-Nr. 372970

24,00 EUR
Bestellen

Mit E. Husserls und A. Scholz' Anmerkungen. Hg. v. Ignacio Angelelli. 2. Nachdruckauflage.

Das Buch des Jenaer Mathematikers und Philosophen Gottlob Frege zur Logik wurde 1879 mit dem Untertitel ¬ĄEine der arithmetischen nachgebildete Formelsprache des reinen Denkens¬ď ver√∂ffentlicht und gilt allgemein als die wichtigste Ver√∂ffentlichung im Bereich der Logik seit Aristoteles' Organon. Ln mit goldgepr√§gt. R√ľckentitel, zum Schutz in Klarsichtfolie eingebunden, tadelloses Ex.
 


Briefe 1912 bis 1933
und andere Dokumente
Heidegger, Martin / Rickert, Heinrich
2002, 155 S, Gb, (Klostermann)
Bestell-Nr. 371989

25,00 EUR
Bestellen

Aus dem Nachlässen herausgegeben von Alfred Denker. Oln. mit R.schild. Tadelloses Ex.
 


Das Wesen der Stimmungen

Bollnow, Otto Friedrich
1956, 3.A., 268 S, Gb, (Klostermann)
Bestell-Nr. 142496

21,00 EUR
Bestellen

"Es ist das zentrale Thema von Bollnows Philosophieren, die Spannung zwischen der Lebensphilosophie der G√∂ttinger Dilthey-Schule und der durch Heidegger, aber auch Jaspers, vertretenen Existenzphilosophie fruchtbar zu machen.Bollnows B√ľcher sind bis in die f√ľnfziger Jahre hinein vorrangig von diesem Spannungsverh√§ltnis bestimmt, vor allem das 1941 erschienene Buch 'Das Wesen der Stimmungen'. Es ging ihm darum, die Struktur der Zeitlichkeit, die Heidegger als 'Sorge' bestimmt hatte, in ihrer blo√ü relativen Geltung f√ľr die philosophische Selbstbestimmung aufzuzeigen. Gegen die ausschlie√üliche Betonung der 'dunklen' Stimmungen in der Existenzphilosophie, vor allem der Angst und der Erfahrung der Grenzsituationen von Tod, Leiden und Schuld, sollte eine auf das Ganze der menschlichen Wirklichkeit gerichtete philosophische Anthropologie auch die gl√ľcklichen Stimmungen anerkennen." Frithjof Rodi in der FAZ. SU mit Flecken, sonst tadelloses Ex.
 


Der junge Hegel und die Probleme der kapitalistischen Gesellschaft

Lukacs, Georg
1954, 654 S, Gb, (Aufbau)
Bestell-Nr. 370514

15,00 EUR
Bestellen

Blaue OLwd. m. goldgepr√§gt. Deckel- u. R√ľckentitel. Grauer Kopfschnitt. Gutes Ex.
 


Der Mensch und die Technik
Beitrag zu einer Philosophie des Lebens
Spengler, Oswald
1931, 88 S, Kt, (Beck)
Bestell-Nr. 147039

10,00 EUR
Bestellen

Technik meint bei Spengler nicht die ins Riesenhafte wachsende Maschinentechnik Westeuropas, sondern einen tief in allem Leben verankerten Impuls zur Daseinsbehauptung, Technik "ist die Taktik des ganzen Lebens." Am Ende wendet sich die "faustische Technik" schließlich gegen ihren Schöpfer: "Der Herr der Welt wird zum Sklaven der Maschine." OBr., sauberes, gutes Ex.
 


Dialog mit der Natur
Neue Wege naturwissenschaftlichen Denkens
Prigogine / Stengers
1993, 346 S, Kt, (Piper)
Bestell-Nr. 145246

13,00 EUR
Bestellen

Die Naturwissenschaft im 20. Jhdt. - vor allem die Elementarteilchenphysik, die Astrophysik und die Molekularbiologie - hat unsere Einsichten in das Wesen der Natur von Grund auf ver√§ndert. Dabei ist uns jedoch kaum bewu√üt geworden, da√ü damit auch viele zentrale Grundideen, die wir uns von der Natur gemacht haben, fragw√ľrdig geworden sind. Das Buch schildert die Geschichte dieser Infragestellung und zeigt, wie die moderne Wissenschaft zu einem neuen Dialog zwischen Mensch und Natur f√ľhrt.
 


Grundriss der Geschichte der Philosophie
5 Bde
Ueberweg, Friedrich
1951, Mischaufl., 253, 826, 811, 734, 431 S, Gb, (Mittler & Sohn)
Bestell-Nr. 386295

125,00 EUR
Bestellen

Lizenzauflage der Wissenschaftlichen Buchgemeinschaft e.V.
Band 1: Die Philosophie des Alterums 13.A.1953, unver√§nd. protomechan. Nachdruck der 12.A., 253 S, Hg. Praechter, Karl. Band 2: Die patristische und scholastische Philosophie 12.A.1951, unver√§nd. Nachdruck d. v√∂llig neu bearb. 11.A., 826 S, Hg. Geyer, Bernhard Band 3: Die Philosophie der Neuzeit bis zum Ende des XVIII. Jahrhunderts; 13.A.1953, unver√§nd. Nachdruck der v√∂llig neu bearb. 12.A., 811 S, Frischeisen-K√∂hler / Moog (Hg) Band 4: Die deutsche Philosophie des XIX. Jahrhunderts und der Gegenwart; 13.A.1951, unver√§nd. Nachdruck der v√∂llig neu bearb. 12.A., 734 S, Oesterreich, Traugott Konstantin (Hg) Band 5: Die Philosophie des Auslandes vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis auf die Gegenwart, 13.A.1953, unver√§nd. photomechan. Nachdruck der v√∂llig neu bearb. 12.A., 431 S, Oesterreich, Traugott Konstantin (Hg) Blaues Orig.Ln, R√ľckentitel goldgepr., Seiten altersm√§√üig gebr√§unt, Schnitt leicht angeschmutzt, Einband mit Gebrauchsspuren, innen einwandfrei.
 


Technik und Medien bei den Br√ľdern J√ľnger
J√ľnger-Debatte 3
Bantle / Pschera / Trawny (Hg)
2020, 276 S, Kt, (Klostermann)
Bestell-Nr. 386431

48,00 EUR
Bestellen

Die Br√ľder J√ľnger geh√∂ren zu denjenigen Autoren des 20. Jahrhunderts, die besonders sensibel auf Entwicklungen im Bereich der Technik und der Medien reagieren. Ernst J√ľnger hat mit den beiden Essays "Die totale Mobilmachung" (1930) und "Der Arbeiter. Herrschaft und Gestalt" (1932) in der Deutung dieser Entwicklungen Ma√üst√§be gesetzt. Friedrich Georg J√ľnger hat mit "Die Perfektion der Technik" (1946) einen eigenst√§ndigen, von seinem Bruder durchaus unterschiedenen Zugang zur Technik er√∂ffnet. Das Jahrbuch enth√§lt Aufs√§tze von namhaften J√ľnger-Forschern zu diesem Themenfeld sowie u.a. die Erstver√∂ffentlichung der wortgetreuen √úbertragung eines Teiles des "Arbeiter"-Manuskripts samt Faksimile.