Wenn Gott nicht wäre ... Religion und Versöhnung
Hegel, Georg Wilhelm Friedrich
2020, 80 S, Kt, (Reclam)
Bestell-Nr. 386061

6,00 EUR

Die Gedanken aus Hegels »Vorlesungen zur Philosophie der Religion« sind verblüffend aktuell: Religion ist für ihn zentrale Praxis der Selbstverständigung von Gesellschaften, und das religiöse Leben ist für ihn eines der Versöhnung - Versöhnung als Bemühen, gesellschaftlichen Zusammenhalt zu sichern. Entsprechend muss auch der religiösen Vielfalt Rechnung getragen werden. Religionen können nicht isoliert existieren, denn sie sind auch durch die Beziehungen bestimmt, in denen sie zu anderen Religionen stehen: Religion ist Versöhnung.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 6 + 4 = 


Netiquette