Sokrates. Verstehen
Ein Hörbuch von Axel Grube
Grube, Axel
2019, Laufzeit 80 Min, Audio CD, (onomato)
Bestell-Nr. 386121

11,80 EUR

Sokrates (etwa 470 v. Chr. - 399), eine der wirkmächtigsten Gestalten der Philosophiegeschichte, steht zugleich für eine Zeitenwende des menschlichen Geistes. Das Denken - in der noch jungen griechischen Naturphilosophie in spekulativer Phantasie auf das äussere Sein und die Natur gerichtet - wendet sich dem individuellen Menschen und der Frage nach der Tugend und Wissensmöglichkeit zu. Vor allem in der Form des Gesprächs, auf einem immer fragenden Auf-dem-Wege-sein-des-Denkens, überwindet Sokrates die Skepsis der Sophisten: Es gibt etwas allgemeingültiges Gutes und Gerechtes - und der Mensch ist fähig und aufgerufen, sich in der richtigen Einsicht mit diesem in Verbindung zu setzen. Das berühmte »Ich weiss, dass ich nicht weiss« ist ihm dabei der Hintergrund zu der Ermutigung und dem Wagnis des erkennenden Denkens als einem Erinnern eines eigentlich vorhandenen und vorgängig Guten.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 9 - 2 = 


Netiquette