Relectures néoplatoniciennes de la théologie d'Aristote
Baghdassarian / Papachristou / Toulouse (Hg)
2020, 235 S, Kt, (academia)
Bestell-Nr. 388760

49,00 EUR

Der Band behandelt die spätantike Philosophie (2.-6. Jahrhundert n. Chr.) und stellt die Konzeption des Göttlichen sowohl im Werk von Aristoteles als auch in den neoplatonischen Schriften in den Fokus. Das Thema richtet sich an eine breite Leserschaft, die sich für Aristoteles, Platon und die Religionswissenschaft interessiert. Untersucht wird die Rezeption der aristotelischen Lehre, auch in Hinblick auf die Entstehung des christlichen Dogmas der Ostkirche. Ein Beitrag bietet die erste Übersetzung der griechischen Fragmente zum Werk Diaitetes von Philoponos in französischer Sprache. Der Band versammelt demnach wichtige Beiträge zur Philosophie der Spätantike, die den philosophischen Forschungsdiskurs vorantreiben möchten.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 9 - 3 = 


Netiquette