Lebensformen als Problemlösungsinstanzen
Jahrbuch-Kontroversen 4
Jaeggi, Rahel
2021, 168 S, Kt, (Alber)
Bestell-Nr. 388283

34,00 EUR

Menschen sind, anders als Löwen oder Störche, "Produzenten ihrer eigenen Lebensform". Eine Lebensform löst und stellt dabei von neuem die erst selbstverursachten Probleme des menschlichen Lebens, die Jaeggi deshalb als "Probleme zweiter Ordnung" bezeichnet. Und sie scheitert deshalb, wenn sie scheitert, an sich selbst und es hat keinen Sinn, sie nach ihrem Ende wiederbeleben zu wollen. Auf den brillanten und inspirierend geschriebenen Initiativ-Essay zum Thema antwortet anschließend meta- und gegenkritisch eine Gruppe international führender philosophischer Kennerinnen und Kenner der Debatte: Elif Özmen, Barbara Zehnpfennig, Ludwig Siep, Thomas Khurana, Alice Crary, Christoph Menke und Martin Saar.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 9 - 5 = 


Netiquette