Justice as Fairness / Gerechtigkeit als Fairness
Engl. / Dt.
Rawls, John
2020, 160 S, Kt, (Reclam)
Bestell-Nr. 386075

7,80 EUR

John Rawls' Buch ?A Theory of Justice? machte den Philosophen 1971 über Nacht weltberühmt: Das Werk gilt seitdem als Klassiker. Grundgedanken seiner Theorie entwickelte Rawls erstmals 1958 in seinem Aufsatz »Justice as Fairness« (»Gerechtigkeit als Fairness«). Sind Gerechtigkeit und Fairness dasselbe? Nach Rawls Meinung nicht, denn hat man erst einmal akzeptiert, dass es »um das gegenseitige Anerkennen von Prinzipien durch freie Menschen geht, die keine Autorität gegenüber dem anderen haben«, wird »das Konzept Fairness für das der Gerechtigkeit fundamental«, oder mit anderen Worten: erst die Fairness, dann die Moral.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 10 - 5 = 


Netiquette