Intentionalität und Welt in der Phänomenologie Edmund Husserls
Zwei Freiburger Vorlesungen
Herrmann, Friedrich-Wilhelm von
2020, 370 S, Gb, (K%N)
Bestell-Nr. 387982

29,80 EUR

Dieses Buch enthält den hier und da überarbeiteten Text zweier Vorlesungen über Grundthemen aus der Phänomenologie Edmund Husserls, die in der ersten Hälfte der siebziger Jahre des vorigen Jahrhunderts an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg gehalten wurden: Husserls Phänomenologie der Intentionalität des Bewußtseins aus dem Wintersemester 1975/76 und Husserls Phänomenologie der Welt und des Weltbewußtseins, vorgetragen im Sommersemester 1971. Die Vorlesung über die Intentionalität des Bewußtseins setzt ein bei der V. Logischen Untersuchung unter Einbezug von Franz Brentano und Eugen Fink, und sie setzt sich fort im Übergang zur Intentionalität in den Ideen I. Die Vorlesung zu Husserls Welt-Begriff handelt vom Begriff der Welt in den Ideen I sowie von der Lebenswelt in der Krisis der europäischen Wissenschaften und der Transzendentalen Phänomenologie.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 10 - 1 = 


Netiquette