Die Daoistische Kampfkunst Baguazhang
Die chinesische Philosophie in der Praxis des Inneren Wushu
Nippold, Sebastian
2020, 228 S, Kt, (Kovac)
Bestell-Nr. 388015

88,80 EUR

Über die Numerologie des Daoismus ist es dem Autor gelungen, konkrete Zusammenhänge zwischen der Daoistischen Philosophie und der Praxis der chinesischen Kampfkünste herzustellen. Durch Interviews und jahrelangen Unterricht bei Wushu Meistern und Experten für chinesische Philosophie, kommt hier das Wissen von nunmehr zwei Jahrzehnten Forschung und eigener Praxis der Kampfkünste und Meditation zusammen. Die Kombination aus Praxis und Philosophie macht das Buch zu einem einzigartigen Werk in unserer heutigen Zeit. Der unerfahrene Laie, aber auch der interessierte Kampfkünstler bekommen beim Lesen Lust auf mehr: Es wird angeregt die eigene Übungspraxis - ob meditativ oder sportlich - zu erforschen. Daoistische Philosophie wird zum Greifen nahe gebracht und in einen klaren Praxisbezug gesetzt. Dieses Werk kann als eine Fortsetzung der Lebenswerke großer chinesischer Meister wie Sun Lutang oder Dong Haichuan gesehen werden. Für alle, die die Ästhetik in der Bewegung und die Schönheit des Lebens lieben. Eine Bereicherung für diejenigen, die sich für die Einheit von Körper und Geist und die Wahrheit dahinter interessieren. Der Verfasser zeigt in seinem Werk auf, dass das Baguazhang weit mehr als nur eine Kampfkunst ist. "Vielmehr ist es eine Lebenslehre, eine Lebensphilosophie, was durch den überzeugenden Bezug zur Daoistischen Philosophie deutlich wird. Das erste mir bekannte Werk, das in deutscher Sprache eine Darstellung des Baguazhang im Kontext der Daoistischen Philosophie wagt." (Dr. Tim Nebelung)
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 5 - 4 = 


Netiquette