Bilddenken und Morphologie
Interdisziplinäre Studien über Form und Bilder im philosophischen und wissenschaftlichen Denken
Follesa / Vercellone (Hg)
2021, 400 S, Gb, (Gruyter)
Bestell-Nr. 389773

119,95 EUR

Welches Verhältnis besteht zwischen "Bild" und menschlichem Denken? Welche Rolle spielt das Konzept der "Form" im menschlichen Wissen? Forscher aus Philosophie, Kulturwissenschaften, Wissenschaftsgeschichte, Ästhetik, Literatur, Anthropologie, Mathematik und Biologie untersuchen aus historischer und theoretischer Perspektive den Zusammenhang zwischen der Aktivität des Denkens und den Konzepten von Bild und Form.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 10 - 3 = 


Netiquette