Technik und Medien bei den Brüdern Jünger
Jünger-Debatte 3
Bantle / Pschera / Trawny (Hg)
2020, 276 S, Kt, (Klostermann)
Bestell-Nr. 386431

48,00 EUR

Die Brüder Jünger gehören zu denjenigen Autoren des 20. Jahrhunderts, die besonders sensibel auf Entwicklungen im Bereich der Technik und der Medien reagieren. Ernst Jünger hat mit den beiden Essays "Die totale Mobilmachung" (1930) und "Der Arbeiter. Herrschaft und Gestalt" (1932) in der Deutung dieser Entwicklungen Maßstäbe gesetzt. Friedrich Georg Jünger hat mit "Die Perfektion der Technik" (1946) einen eigenständigen, von seinem Bruder durchaus unterschiedenen Zugang zur Technik eröffnet. Das Jahrbuch enthält Aufsätze von namhaften Jünger-Forschern zu diesem Themenfeld sowie u.a. die Erstveröffentlichung der wortgetreuen Übertragung eines Teiles des "Arbeiter"-Manuskripts samt Faksimile.
 
Aus dem Inhalt / from the content:

Daniel-Pascal Zorn:Der Schließung entkommen. Heidegger und Jünger - ein unvollendetes Gespräch
Alexander Michailowski: Die Philosophie der Technik in den zwanziger und dreißiger Jahren und Ernst Jüngers "Der Arbeiter "
Jan Robert Weber: Vom Verlust des Raums im Zeitalter der Beschleunigung. Ernst Jüngers "Sardinien" und die technische Moderne
Niels Penke: Schiffbruch mit Zuschauer. Zur Technikkritik des "Waldgängers"
Peter Trawny: Dass Bilder auch Verräter sind. Ernst und Friedrich Georg Jünger zur Photographie
Alexander Pschera: Das "Andere" Denken. Friedrich Georg Jüngers "Die Perfektion der Technik" im internationalen Kontext
Paulus Tiozzo: "Intellektuelle Disziplin und stahlharte Kälte". Eine Studie über Ernst und Friedrich Georg Jüngers Literaturnobelpreisnominierungen und Rezeption in Schweden 1933-1967
Felix Herkert: Zur Rezeption Ernst Jüngers im Iran. Eine Bestandsaufnahme nebst vollständiger Übersetzung von alal Al-e Ahmads Vorwort zur persischen Erstausgabe von Jüngers "Über die Linie"
Peter Trawny/Joana van de Löcht (Hrsg.); Teil-Edition des "Arbeiter"-Manuskripts (inkl. Vorwort dazu)
Max Robert Gerstenhauer: Der völkische Gedanke in Vergangenheit und Zukunft. Aus der Geschichte der völkischen Bewegung [Auszug inkl. der Rezension zum "Arbeiter" von Thilo von Trotha]
Alexander Pschera (Hrsg.): "Entomologenpost wird immer zuerst geöffnet". Auszüge aus Ernst Jüngers subtiler Korrespondenz 1963-1985
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 9 + 1 = 


Netiquette