Friedrich Nietzsche in seinen Werken
Ungekürzte Publikation der Erstausgabe von 1894, mit Kommentaren, einem Nachwort und zeitgenössischen Rezensionen und einem Personenregister
Andreas-Salomé, Lou
2019, 400 S, Kt, (Welsch)
Bestell-Nr. 385990

29,50 EUR

Lou Andreas-Salomés "Friedrich Nietzsches in seinen Werken" erregte bei ihrem Erscheinen 1894 großes Aufsehen: Es war die erste umfassende Biographie und Werkinterpretation Nietzsches, verfasst von einer Autorin, die zeitweilig zum engsten Vertrautenkreis Nietzsches gehörte. Vehement bekämpft wurde das Buch gleich nach Erscheinen von Seiten des "Nietzsche-Archivs", deren idealisierende Biographie von Hand der Schwester Nietzsches ein Jahr später folgte und dessen Bild fortan prägte.
Aus ihren Erfahrungen in persönlichen Gesprächen und einer umfassenden Lektüre des Gesamtwerks versucht Andreas-Salomé hinter das Geheimnis zu kommen, wie Werk und Autor dieser so widersprüchlichen Philosophie in einer Notwendigkeit zusammenhängen. Sie enthält sich dabei allen zeitgenössischen Idealisierungen. Die Reihe der Werke wird gelesen als komplexes psychologisches Spiel von Masken und tragischem Selbstentwurf, als eine dreistufige Entwicklung von einer Philologie im Zeichen Schopenhauers und Wagners über einen radikalaufklärerischen Positivismus hin zur wahrheitserfindenden Zarathustraphilosophie. "Friedrich Nietzsche in seinen Werken" ist ein bedeutendes Dokument aus dem unmittelbaren Vertrautenkreis Nietzsches, dessen textkritische Akribie auch heute an Modernität nichts eingebüßt hat. Der Band enthält auch die im Original enthaltenen Porträts von Nietzsche und drei faksimilierte Briefe.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 5 + 3 = 


Netiquette