Trinitarische Anthropologie bie Franz Anton Staudenmaier
Hünermann, Peter
1962, 170 S, Kt, (Alber)
Bestell-Nr. 384789

11,00 EUR

SYMPOSIUM 10
Es ist eine Tatsache, daß die Hauptlast der geistigen Auseinandersetzung mit dem Deutschen Idealismus im frühen 19.Jahrhundert auf katholischer Seite von der jungen Tübinger Schule getragen wurde. Franz Anton Staudenmaier zeichnet sich dabei vor anderen Theologen seiner Zeit durch sein gründliches Studium der idealistischen Philosophie, vor allem des Hegelschen Systems aus. Die spekulativen Ansätze zu einer theologischen Anthropologie gerieten nach Staudenmaiers Tod in Vergessenheit. Sie sind jedoch für die Auseinandersetzung mit dem Deutschen Idealismus nach wie vor von Bedeutung. Seiten und Schnitt leicht nachgedunkelt, sonst tadellos.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 6 x 4 = 


Netiquette