Jenseits von Lästerung und Gebet
Albert Camus - Zur bleibenden Gültigkeit seines Denkens
Reifenberg, Peter (Hg)
2016, 192 S, Gb, (Alber)
Bestell-Nr. 378175

32,00 EUR

Die Lektüre der Werke von Albert Camus (1913-1960) begeistert noch immer. Dies liegt u. a. an der klaren Schönheit seiner Sprache, der messerscharfen existentiellen Analyse, am Appell an die Aufrichtigkeit zur Menschlichkeit des Menschen, an der Liebe zum Leben bei aller Ungeborgenheit und Betroffenheit. So prägte Camus Generationen, auch weil er sich mit offenem Visier mit dem Christentum auseinandersetzte, aber dies »jenseits von Lästerung und Gebet«. Anhand ausgewählter Originaltexte kommen die Beiträger dieses Bandes mit Camus' Weltsicht und seinem Verhältnis zur Religion ins Gespräch.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 9 + 3 = 


Netiquette