Bedeutende Lehrerfiguren
Georges / Scheiner / Tanaseanu-Doebler (Hg)
2015, 400 S, Kt, (Mohr)
Bestell-Nr. 375049

30,00 EUR

Dieser Sammelband geht auf eine Vorlesungsreihe zurück, welche das Forschungszentrum "Bildung und Religion (EDRIS)" der Universität Göttingen ausgerichtet hat. In 12 Einzelbeiträgen beleuchtet er das Themenfeld von Bildung und Religion anhand bedeutender Lehrer, von denen die meisten während der Zeit des frühen römischen Kaiserreichs bis zur klassischen Periode des Islam (1.-13. Jh. n. Chr.) wirkten. Vorgestellt werden Lehrerpersönlichkeiten wie etwa Platon, Jesus, Plutarch, Flavius Josephus, Libanios, Proklos, Muhammad oder al-Farabi, die die Traditionsbereiche der griechisch-römischen Antike und der monotheistischen Religionen Judentum, Christentum und Islam geprägt haben oder von ihnen geprägt wurden. Zwei Beiträge, die aus der griechisch-römischen Antike und dem Islam thematisch eine Brücke in die Moderne schlagen und so die Weiterwirkung und bleibende Relevanz dieser Traditionen für die Gegenwart zeigen, schließen den Band ab.
 
Mit Beiträgen von:
Christoph Auffarth, Reinhard Feldmeier, Tobias Georges, Jens Halfwassen, Rainer Hirsch-Luipold, Gudrun Krämer, Andreas Müller, Heinz-Günther Nesselrath, Ulrich Rudolph, Jens Scheiner, Bernd Schröder, Ilinca Tanaseanu-Döbler
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 10 + 2 = 


Netiquette