Über Logik und Theorie der Wissenschaft
Cavaillès, Jean
2011, 96 S, Kt, (Diaphanes)
Bestell-Nr. 151063

12,90 EUR

Jean Cavaillès schreibt sein letztes Werk »Über Logik und Theorie der Wissenschaft« im Gefängnis. Er fasst darin die wesentlichen Linien seiner lebenslangen Auseinandersetzung mit der Philosophie der Mathematik zusammen und konfrontiert sie mit vier großen Wissenschaftstheorien: derjenigen Kants, Bolzanos, Carnaps und Husserls. Cavaillès’ Werk ist weder eine historische Studie der Wissenschaftstheorie noch die Beschreibung ihres aktuellen Zustands, sondern definiert die Bedingungen für die Bildung begrifflicher Strukturen, die das Gerüst der Wissenschaft sind. Die Normativität der Regeln, die die Logik bestimmen, die entscheidende Rolle der Beweisführung, die Autonomie der Wissenschaft, ihre notwendige Bezugnahme auf das Objekt und ihre Einbindung in die Geschichte sind die Leitthemen dieser Abhandlung, die zweifellos zu den wichtigsten der ­Wissenschaftsphilosophie gehört.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 5 - 3 = 


Netiquette