Wirtschaftsethik
Jähnichen, Traugott
2008, 286 S, Kt, (Kohlhammer)
Bestell-Nr. 147121

24,90 EUR

Wirtschaftsethik steht unter einer doppelten Zielbestimmung: Zum einen geht es um das theoretische Problem, das sich mit der Verbindung der √∂konomischen und der ethischen Rationalit√§t zu befassen hat; zum anderen um die Frage nach konkreter Umsetzung eines "wohlgelingenden Lebens" im wirtschaftlichen Handeln. Die praktische Wirtschaftsethik muss sich noch intensiver als seither den internationalen Herausforderungen stellen. Die √∂konomische Globalisierung verlangt die Kl√§rung der Rolle der Wirtschaftsethik in diesem Prozess. Dabei stehen Fragen der Gleichberechtigung, der individualethischen Verantwortung, der sog. "lokalen Gerechtigkeit", der Inkulturation, der Kulturenvermischung, des interreligi√∂sen Dialoges, aber auch Fragen von internationalen Sozialstandards und der Unterdr√ľckung von Minderheiten sowie der Entwicklungs- und Entschuldungspolitik auf der Tagesordnung.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 9 + 2 = 


Netiquette